Durchsuchen nach
Category: Gegen!Sätze

Umweltschutz und Ernährung

Umweltschutz und Ernährung

Kleine Schritte – große Wirkungen Im Anschluss an den Beitrag zu Umweltschutz und Klimawandel werde ich an dieser Stelle auf Nahrungsmittel, ihre Produktion und die Auswirkungen unserer Nahrung auf Umwelt und Klima eingehen. Was bedeutet eigentlich ein nachhaltiges Ernährungssystem? Im engeren Sinne versteht man unter einem Ernährungssystem die landwirtschaftliche Erzeugung von Lebensmitteln, deren Verarbeitung, Verpackung, Transport und Verteilung, Handel und der Konsum.  Bei nachhaltigen Ernährungssystemen geht es ist nicht nur um die Frage biologische und konventionelle Landwirtschaft, sondern um ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Umweltschutz und Klimawandel

Umweltschutz und Klimawandel

Die Thematik Klimawandel und Umweltschutz ist heute Teil unserer Lebensumwelt und unseres Alltags. Auf unterschiedlichste Weise durch Wissenschaft, Medien und auf diversen social media-Kanälen vermittelt, dreht sich die Diskussion mittlerweile durch die sichtbaren und spürbaren Auswirkungen der Veränderungen des Klimas nicht mehr um die grundlegende Frage, ob es so etwas wie einen Klimawandel überhaupt gibt, sondern beschäftigt sich mit den Fragen, wie diese Veränderungen zu stoppen und zu bewältigen sind. Historisch gesehen gab es in der Geschichte immer große Veränderungen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Menschenrechte und Grundfreiheiten

Menschenrechte und Grundfreiheiten

Europäische Menschenrechtskonvention Die Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten ist ein rechtlich verbindlicher völkerrechtlicher Vertrag, der 1953 in Kraft getreten ist und sich an der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahr 1948 orientierte. Die Konvention wurde von allen Mitgliedsstatten des Europarates – mit Ausnahme Weißrusslands und des Vatikanstaates – unterzeichnet und ratifiziert. Sie ist die bedeutendste Konvention des Europarats und besteht aus einer Präambel und drei in Artikel gegliederte Abschnitte. Abschnitt I „Rechte und Freiheiten“…

Weiterlesen Weiterlesen

Frauen, Freiheit, Leben

Frauen, Freiheit, Leben

Der Mut der Frauen im Iran Frauenrechte sind Menschenrechte – überall auf dieser Welt. „Frauen Freiheit, Leben“ ist der Slogan des Kampfes der Frauen im Iran, die derzeit in einer landesweiten Bewegung mit Unterstützung von breiten Teilen der Bevölkerung gegen Unterdrückung und für soziale Gerechtigkeit protestieren. Der feministische Aufstand für mehr Freiheit und Selbstbestimmung steht dabei im Zentrum der Proteste. Das Kopftuch spielt dabei als politisches (nicht religiöses) Symbol der jahrzehntelangen Unterdrückung der Frauen und der verstärkten Einschränkung der Freiheit…

Weiterlesen Weiterlesen

mitgemeint?

mitgemeint?

Nein, Danke! Zur Diskussion um gendergerechte Sprache wollte ich eigentlich keinen Beitrag mehr schreiben. Da die Diskussion aber immer noch und immer wieder mit Vehemenz geführt wird, noch einmal kurz zusammengefasst die wichtigsten Punkte: Worum geht es eigentlich? Ziel ist, die Gleichstellung der Geschlechter in geschriebener und gesprochener Sprache zum Ausdruck zu bringen. Es geht darum, alle anzusprechen und dadurch sichtbar zu machen. Erst wenn durch Sprache Sichtbarkeit so hergestellt wird, dass Frauen und Männer immer gleichermaßen wahrgenommen werden und…

Weiterlesen Weiterlesen

Jeder Vierte!

Jeder Vierte!

Videoclips zum Thema Alltagsantisemitismus Antisemitismus ist kein Spaß, sondern Aggression und Übergriffigkeit. Ausgehend von der Studie des World Jewish Congress aus dem Hebst 2019 die gezeigt hat, dass jede/r vierte Deutsche antisemitisch denkt, haben sich StudentInnen an der Free-Tech-Academy of Journalism and Technology sich dieses Themas angenommen und sechs Videoclips zum Thema “JEDER VIERTE Deutsche denkt antisemitisch. Wir gegen das Wegschauen” gestaltet. Nach eigener Aussage wollen sie mit diesem Projekt “dazu beitragen, das Schweigen in unserer Gesellschaft über den alltäglichen…

Weiterlesen Weiterlesen

Lockdown-Studie

Lockdown-Studie

Dieser Artikel, in dem die Ergebnisse einer wissenschaftlichen Studie vorgestellt werden, soll ein Beitrag zu einer differenzierten Diskussion und fundierten Beschäftigung mit der Maßnahme des Lockdowns (d.h. Ausgangsbeschränkungen, Home-Office, Home-Schooling und Geschäftsschließungen) sein. Die National Library of Medicine/National Center for Biotechnology Information (USA) hat am 5. Jänner 2021 einen Artikel veröffentlicht, in dem vier Wissenschaftlern der Stanford Universität, Jay Bhattacharya, John Ionnanidis, Eran Bendavid und Christoher Oh, die Ergebnisse ihrer Studie zum Thema “Assessing Mandatory Stay-at-Home and Business Closure Effects…

Weiterlesen Weiterlesen

Frauen?Arbeit

Frauen?Arbeit

Kinder, Küche, (Heim)Arbeit In diesem Beitrag werden gesellschaftspolitische Auswirkungen der derzeitigen Krisensituation auf die berufliche Situation von Frauen thematisiert. Es geht hier nicht um höchstpersönliche Entscheidungen, die von Frauen (hoffentlich) selbstbestimmt getroffen werden. Bereits vor der Krise waren viele Frauen mit Haus-, Sorge- und Berufsarbeit mehrfach belastet. Aufgrund der vorgegebenen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen wie beispielsweise fehlender Kindergärten oder Horte war die Vereinbarkeit von Beruf und Familie schon bisher oft nur durch Teilzeitarbeit, eine ausgeklügelte Organisation und die Mithilfe von Familienmitgliedern, meist…

Weiterlesen Weiterlesen

Aufgepasst!

Aufgepasst!

Verantwortung vs. Machtgehabe In den letzten Wochen erfolgten durch die Einschränkung der Erwerbsfreiheit, der Versammlungsfreiheit, der Bewegungsfreiheit und persönlichen Freiheit in Österreich die weitgehendsten Eingriffe in die Grundrechte seit Gründung der 2. Republik. Diese Eingriffe erfolgten durch eine Vielzahl von Gesetzesänderungen und Verordnungen, deren Inhalt meist nur rudimentär kommuniziert wurde. Dadurch wurde einer massiven Verunsicherung der Bevölkerung Tür und Tor geöffnet, da oft nicht mehr klar war, was nun wann und wo erlaubt ist oder doch nicht. Zur allgemeinen Verwirrung…

Weiterlesen Weiterlesen

Ungarn 2020

Ungarn 2020

Der Weg aus der Demokratie Maßnahmen zur Ausbreitung des Corona-Virus sind notwendig, müssen jedoch in jenen Fällen, in denen sie zu einer unangemessenen Einschränkung demokratischer Grundrechte, rechtsstaatlicher Prinzipien und von Menschen- und Freiheitsrechten missbraucht werden, kritisch hinterfragt werden. Bereits in den letzten Jahren haben die politischen Entwicklungen in Ungarn Anlass zur Besorgnis gegeben, als unter dem Eindruck der sog. Flüchtlingskrise Notfallgesetze zur Einschränkung der rechte Asylsuchender verabschiedet wurden, deren Aufhebung bis heute nicht erfolgt ist. In weiterer Folge wurden die…

Weiterlesen Weiterlesen